Ausbildung in der Parfümerie

Beste Chancen in der Welt von Duft & Schönheit

Sie suchen einen Ausbildungsplatz in einer attraktiven, gepflegten Umgebung, in der Luxus und Kultur zu Hause sind, Schönheit und Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen?

Sie trauen sich zu, die Wissenschaft der Haut, der kosmetischen Wirkstoffe, der Parfumtechnik zu erlernen, lieben ästhetisches Gestalten und mögen den Umgang mit Menschen?

Sie lieben die großen Namen und Marken aus der Welt der Düfte und der Schönheit, möchten tiefer in dieses Universum eintauchen und zusammen mit Ihren Kundinnen und Kunden das Produkt finden, das ihre Wünsche erfüllt, ihre Träume wahr werden lässt?

Sehen, Riechen, Berühren – alle Sinne – gehen mit Ihren besten Umgangsformen und gepflegter Kommunikation Hand in Hand, um den Menschen, die Ihre Parfümerie besuchen, den Nutzen und den Verwöhnfaktor von Kosmetik, Makeup und Parfum nahe zu bringen.

Zugleich betreuen Sie den Fluss von Beauty-, Lifestyle- und Luxusprodukten zum Kunden, vom Lieferanten bis ins Regal. Sie erfüllen Produktnachfragen, wobei die moderne Informationstechnik ebenso zu Ihrem Tätigkeitsfeld gehört, wie das kreative Verpacken und Arrangieren der Produkte mit einem sicheren Gespür für das Schöne.

Treten Sie ein in die Welt der Parfümerie!

Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz im Parfümerieeinzelhandel.
Hier können Ihre Wünsche und Erwartungen an eine vielseitige Ausbildung, einen Beruf mit vielen Gestaltungs- und Aufstiegsmöglichkeiten wahr werden.

Ihre Ausbildung und Ihr Abschluss

In 3 Jahren werden Sie zur Verkäuferin/ zum Verkäufer im Einzelhandel oder zur Kauffrau / zum Kaufmann im Einzelhandel ausgebildet. Außerdem lernen Sie im Geschäft oder in betriebsinternen Schulungen die Grundlagen der Fach- und Warenkundlichen Spezialkenntnisse.

Einige Unternehmen investieren zusätzlich in ihre Azubis. Sie ermöglichen Ihnen durch die Teilnahme an den bundesweiten Blockseminaren der Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels einen tieferen Einblick in die Geheimnisse der Branche: Eine solide Grundlage und die beste Voraussetzung um in der Parfümerie schnell durchzustarten.

In Ihrer Ausbildung erlernen Sie die versierte Beratung für die Kundinnen und Kunden, die Sie in der Parfümerie oder in den Fachabteilungen von Kaufhäusern betreuen, und die Büroarbeit hinter dem Verkaufsraum.
Sie lernen, wie ein Verkauf abläuft, die Psychologie des Verkaufens, Regalpflege, Dekoration, Computersysteme für Verwaltung und Abrechnung, kurz: Sie werden ein Verkaufsprofi.

Weitere Ausbildungsberufe

Viele Parfümerien, besonders Filialunternehmen bieten auch die Ausbildung in anderen Berufen an:
Gestalter/-in für visuelles Marketing (Schauwerbegestalter/-in),
Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau oder
Fachinformatiker/-in Fachrichtung Systemintegration.

Weiterbildung und Aufstiegsqualifikationen

Guter Start von Anfang an!
Um schon als Azubi Ihre Karrierechancen zu optimieren, bietet die Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels Seminare, die Ihren helfen Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und die erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. Sowohl für die berufliche Praxis wie auch die Abschlussprüfung nicht ganz unwichtig! Jeder Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen, das nicht nur Ihr berufliches Weiterkommen beschleunigt, sondern Ihnen auch mehr Sicherheit für Ihre Tätigkeit in Verkauf und Beratung gibt und Sie Sie mit Gleichgesinnten aus anderen Unternehmen und viel Fachkompetenz zusammen bringt.

Ihre Möglichkeiten

Ihre Ausbildung im Parfümerieeinzelhandel schafft Ihnen die Basis, nach Abschluss der Lehrzeit vom jeweiligen Unternehmen übernommen zu werden, als Fachkraft im Stellenmarkt sehr gefragt zu sein, später eine Filialleitung zu übernehmen oder selbständig ein Handelsunternehmen zu führen.

Fachlehrgänge wie der Duftberater oder der Parfümeriefachwirt unterstützen Sie dabei.

Werden Sie Duftspezialist!

Sie mögen Düfte Gerüche, Parfums? Verkaufsberater mit Interesse am Thema Duft, aber auch fertige Azubis, die die Seminare des Basistrainings absolviert haben, können mit einem Fachseminar der zum zertifizierten Parfumberater werden. Sie lernen alles über Inhaltsstoffe, den Aufbau von Parfums und Düften, deren Geschichte, die Arbeit eines Parfumeurs und vieles mehr. Im Geschäft sind Sie der Experte für Düfte und helfen den Kunden Ihren Lieblingsduft zu finden.
Kurse zum Duftberater werden von der Bundesfachschule des Parfümerie-Einzelhandels angeboten. Einige Warenhäuser und Filialunternehmen bieten vergleichbare, ebenfalls zertifizierte, Lehrgänge an.

Parfümeriefachwirt/in – Aufstiegsfortbildungen

Fertig für den Aufstieg!? Die Ausbildung ist abgeschlossen, Fachlehrgänge besucht, Ende der Fahnenstange? Nein, die Ausbildung in der Parfümerie ist nicht nur vielfältig. Sie bietet auch umfassende Aufstiegschancen. Werden Sie Filial-, Regionalleiter, Parfümerie-Inhaber/in oder Geschäftsführer. Alles ist möglich.
Nach Abschluss der Ausbildung und erfolgreicher beruflicher Tätigkeit. So z.B. die Aufstiegsfortbildung zum Handelsassistent, Parfümeriefachwirt/Handelsfachwirt. Ein guter Ausgangspunkt für ein BA Studium im Bereich Handelsmanagement. Bei vielen Hochschulen können die Vorleistungen des Fachwirts sogar im Studium anerkannt werden.

Die Tür zur Welt von Beauty und Chancen steht Ihnen offen! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner:

Parfümerieverband, www.parfümerieverband.de
Bundesfachschule des Parfümerieeinzelhandels, www.bundesfachschule.de

Sie interessieren sich für eine Ausbildung im Parfümerie-Einzelhandel? Sie sind auf der Suche nach Auszubildenden?

Schreiben Sie und eine eMail oder nutzen Sie unser Kontaktformular...

Informieren Sie sich weiter:

Berufsbild Verkäufer/Verkäuferin Deutschland

Berufsbild Kaufmann/Kauffrau Deutschland

Berufbsild Fachlagerist/in

Seminarprogramm der Bundesfachschule des Parfümerieeinzelhandels (BuFa)

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit: